Przewalski-Pferd

Das Przewalski-Pferd, auch Takhi, Asiatisches Wildpferd oder Mongolisches Wildpferd genannt ist ein echtes Wildpferd aus der Familie der Pferde. Benannt ist es nach seinem russischen Entdecker Nikolai Michailowitsch Prschewalski.

Tarpan (Waldtarpan, Steppentarpan) ist der Name für zwei Unterarten des Przewalski-Pferds, die in vergangenen Jahrhunderten Eurasien bewohnten. Meistens wird aber nur die Nominal-Unterart als Przewalski-Pferd bezeichnet.

Das Przewalski-Pferd unterscheidet sich in einigen Punkten von unserem Hauspferd:

Es hat eine höhere Zahl von Chromosomen (66 statt 64)

Sowohl die Randhaare der Mähne als auch die kurzen Randhaare der Schweifrübe machen den Fellwechsel mit.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z