New Forest-Pony

Das New Forest Pony ist ein umgängliches Reitpony aus Südengland.

Edler, ausdrucksvoller Kopf; keine Ramsnase; kräftiger Rücken; klar ausgebildete Gelenke; kräftige und harte Hufe; gut gewinkelte Hinterhand
Der Bewegungsablauf soll raumgreifend und elastisch mit energischem Schub aus der Hinterhand jedoch ohne übertriebene Knieaktion sein
Großflächige weiße Abzeichen am Kopf sind unerwünscht. An den Beinen sollen Abzeichen nicht über das Vorderfußwurzelgelenk bzw. den Sprunggelenkshöcker hinausgehen.

Ausgeglichenes Temperament; gute Futterverwerter; klug, mutig und lernfreudig; leichtrittig.

Das New Forest Pony stammt aus einem Waldgebiet in der Nähe von Southampton und wurden im Jahre 1016 erstmals urkundlich erwähnt. Dort leben auch heute noch mehrere tausend Ponys in halbwilden Herden. Im Laufe der Jahrhunderte wurden zahlreiche fremde Rassen eingekreuzt um Größe und Körperbau der Tiere zu verbessern, Mitte der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts wurden die Zuchtbücher geschlossen und das New Forest Pony wird heute in Reinzucht gezüchtet.
In der Zucht dürfen kein Ponys mit Sommerekzem eingesetzt werden.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z