Brandenburger Warmblut

Brandenburger Warmblüter werden in Brandenburg gezüchtet. Ihr Stockmaß liegt bei 162-170 cm. Normalerweise sind sie sensibel, intelligent, anständig und ausgeglichen. Sie gelten zu den Reitpferden und ihr Springvermögen reicht für den mittleren Sport.

Der Brandenburger ist ein Pferd aus der ehemaligen DDR, gleicht weitgehend dem westdeutschen Warmblutpferd und ist kaum von einem leichten bis mittelschweren Hannoveraner zu unterscheiden.

Sie haben generell einen ausdrucksvollen Kopf, eine gute Halsung und meist eine gut gelagerte Schulter. Kräftige Kruppe, Nierenpartie und Mittelhand sind vorhanden. Die am häufigsten vorkommenden Deckfarben sind Braune, Füchse und Rappen.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z