Classic Pony

Das Classic Pony hat seinen Ursprung in Deutschland und stammt vom Shetlandpony ab. In der damaligen Zeit erkannte man es offiziell als American Classic- Shetland an. Als man es jedoch in Großbritannien ins Mutterstutbuch eintragen lassen wollte, stellte man fest, dass es nicht mehr anerkennt werden konnte, da man ab 2000 die amerikanischen Blutlinien nicht mehr anerkannte. Allerdings wollten die Züchter es nicht unter „Partbred- Shetlandponys“ (Mischblut) eintragen lassen, wodurch die Bezeichnung Classic Pony entstand. Heutzutage wird es als eigenständige Rasse anerkannt und von Züchtern aus Deutschland wird der Standart bestimmt.

Sie erreichen ein Stockmaß von bis zu 112 cm. Man züchtet sie in allen Grundfarben, wobei häufig Füchse mit hellem Langhaar auftreten. Rassetypisch ist sein kleiner Kopf sowie seine schlanken Beine.

Das Classic Pony wird als Turnier- sowie Showpony verwendet. Auch wird es als Reitpony für Kinder gehalten. Es zeichnet sich durch sein Temperament, seine Intelligenz und seiner Ausstrahlung aus.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z