Anglo-Karatschaever

Anglo-Kabardiner und Anglo-Karatschaever sind Kabardiner bzw. Karatschaever die über 1/4 bis 3/4 englisches Vollblut verfügen. Aufgrund des zum Teil erheblichen Vollblutanteils gleichen sich die Pferde im Exterieur und von Ihren Leistungen sehr stark.

Seit anfang der siebziger Jahre werden die beiden Anglo-Gruppen in den ursprünglichen Zuchtgebieten getrennt von Ihren Ausgangsrassen geführt. Aus den selben Gründen, aus denen auch die Karatschaever in den Jahren 1943 bis 1983 als Kabardiner geführt wurden, wurden auch die Anglo-Karatschaever in diesem Zeitraum als Anglo-Kabardiner geführt. Die Kreuzung der reinrassigen Karatschaever und der reinrassigen Kabardiner mit Vollblütern wurde seit langem durchgeführt. 1966 bestimmt eine Kommission, die die Untersuchung des Pferdebestandes der Anglo-Gruppe durchgeführt hat, daß diese Rassegruppe als eigenständige Rasse einer getrennten Erfassung unterliegt.

Von ihren Kabardiner- bzw. ihren Karatschaevervorfahren haben sie manchmal das ramsköpfige Profil, den geraden Rücken, die bemuskelte Lendenpartie, die leicht abgeschlagene Kruppe mit tiefangesetztem Schweif, die kräftigen Gliedmaßen und die leichten Gänge geerbt, von den Vollblütern die relative Hochbeinigkeit, einen langen Hals, eine schrägere Schulter. Die Schulterstellung kann jedoch variieren, je nachdem, wie hoch der Vollblutanteil ist, ist die Stellung der Schulter schräger, oder bei höherem reinrassigem Anteil steiler. Einfluss hierauf hat jedoch nicht nur der Vollblutanteil, sondern auch die Erbanlagen. Anglo-Kabardiner/Karatschaever verfügen über eine wesentlich bessere Sattellage und einer sehr deutlich sichtbare Trockenheit der Gliedmaßen.

Die Maße sind:

Hengste:

Stockmaß 154 cm – 160 cm und höher, Brustumfang 180 cm – 186 cm und höher, Röhrbein 19 cm – 20 cm und höher.

Stuten:

Stockmaß 152 cm – 158 cm und höher, Brustumfang 180 cm – 186 cm und höher, Röhrbein 19 cm – 20 cm und höher.

Bei in Deutschland gezogenem Nachwuchs zeigt sich ein stärkeres Wachstum, daß auf die besseren Aufwuchsbedingungen und sicherlich auch auf die Zuchtselektion zurück zu führen ist.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z