Brindle Horse

Gestreifte Pferde waren immer sehr populär. Bekannt sind Streifen bei Isländern, Quarter Horses, Warmblütern, Englischen Vollblütern, Vollblutarabern und Criollos. Manche Streifen entwickeln sich erst im Laufe des Lebens und sehen aus wie das gestromte Fell eines Boxers oder eines Bullen. Da es so viele verschiedene gestreifte Pferde gibt, ist ihr Exterieur und das Stockmaß unterschiedlich.

Man versucht hauptsächlich in den USA gestreifte Pferde zu züchten.

Da gestreifte Pferde sämtlichen Rassen angehören, sind Brindle Horses nahezu in allen Sparten der Reiterei einsetzbar. Sie werden vor allem als Freizeitpferde eingesetzt.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z