Brumby (Pferd)

Brumby ist eine australische Wildpferderasse. Sie stammen von domestizierten Pferden und von Reitpferden ab, die nach dem Goldrausch in der Mitte des 19. Jahrhunderts freigelassen wurden.

Die Pferde können eine Höhe von 1,35 -1,50m im Stockmaß erreichen. Brumbys gelten als ausdauernd, wendig, schnell und wild.

Brumbys vermehren sich so schnell, dass sie mittlerweile als Plage angesehen werden. Daher versucht man, durch gezielte Abschussaktionen den Bestand in Grenzen zu halten. Selten werden auch einige Exemplare gefangen und gezähmt als Reit- oder Arbeitspferd verwendet.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z