Berber (Pferd)

Als eine sehr alte Pferderasse verwendete man den Berber schon früh zur Veredelung anderer Rassen. So beeinflusste der Berber die Entstehung des Andalusiers in Spanien oder des Englischen Vollbluts in England. Zur Verbreitung des Berbers trugen auch die Mittelmeerhäfen an der nordafrikanischen Küste bei, von denen aus die Pferde über Jahrhunderte verschifft wurden. Es findet sich zwar heute in so gut wie allen nordafrikanischen Landschlägen Berberblut, die Reinzucht aber beschränkt sich vornehmlich auf die Staatsgestüte. Eine Kreuzung von Araber und Berber, der Araber-Berber, erfreut sich als Sportpferd großer Beliebtheit.

Pferdehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung ab 26,66 €

Pferdehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 94,01 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     Y    Z