Günstige Reitlehrerhaftpflicht / Haftpflicht für Reittherapeuten

Die Reitlehrerhaftpflichtversicherung ist eine unerlässliche Versicherung für alle Reitlehrer – unabhängig davon, ob Sie für die Reitstunde Geld vom Reitschüler erhalten.
Während einer Reitstunde untersteht der Reitschüler immer der Aufsichtspflicht des Reitlehrers.

Ein falsches Kommando, die Auswahl eines ungeeigneten Pferdes, ein zu hoch aufgebautes Hindernis - als Reitlehrer läuft man schnell Gefahr, das Verschulden an einem Unfall des Reitschülers zu tragen. Solche Schäden sind in der Haftungshöhe unbegrenzt und beziehen sich auf gegenwärtiges und zukünftiges Vermögen.
Ob Reitlehrer, Voltigierlehrer, Fahrlehrer, Reittherapeut oder Bereiter – umfassenden Schutz vor einem möglichen finanziellen Ruin bietet nur eine Reitlehrerhaftpflichtversicherung. 
Die Reitlehrerhaftpflicht umfasst die gesetzliche Haftpflicht des Reitlehrers. Sie beinhaltet die Aufsicht über Reitschüler bei der Erteilung von Unterricht, der Leitung und/oder Durchführung von Veranstaltungen, Reitprüfungen, Ausritten und in vielen anderen Bereichen.
 

Reitlehrerhaftpflicht  Haftpflicht für Reittherapeuten

Mit und ohne Ausbildung:

€   86,87 Jahresbeitrag
€ 3 Mio.
pauschal für Personen- Sach-, und 
€ 200.000 für Vermögensschäden



€ 104,25 Jahresbeitrag
€ 5 Mio.
pauschal für Personen- Sach-, und 
€ 200.000 für Vermögensschäden

€ 150,00 Jahresbeitrag
€ 15 Mio.
pauschal für Personen- Sach-, und
Vermögensschäden

Highlights der versicherten Leistungen

Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht

Als Reitlehrer, Fahrlehrer, Bereiter, Reittherapeut;

Die Erteilung von Reitunterricht in Theorie und Praxis;

Die Aufsichtsführung über Reit- oder Kutschfahrschüler;

Die Leitung und/oder Beaufsichtigung von Ausritten im Rahmen des Reitunterrichts;

Die Leitung und/oder Beaufsichtigung von Reitprüfungen;

Die Durchführung von Veranstaltungen und Ausflügen und die aus den damit verbundenen Aufenthalten in Herbergen;

Die Verwendung von Übungsgeräten zu Unterrichtszwecken

Zusätzliche Highlights der Deckungssumme € 15 Mio.:

Bis zu 4 Hilfspersonen;

Schäden an in Beritt genommenen Pferden (auch Fütterungsschäden und Schäden an Zaum- und Sattelzeug) durch den VN und dessen Betriebspersonal. Die Versicherungssumme ist begrenzt auf 10.000 € je Tier und maximal 100.000 € je Schadenereignis.

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367