Günstige Pensionspferde Versicherung ohne generelle Selbstbeteiligung
bei Schäden am Tier: 10% Selbstbeteiligung je Schadenfall (mind. 100 €, höchstens 1.000 €)

Welches Tier steht schon gerne alleine in einem Stall. Zwei oder besser noch mehrere Pferde sollten es sein. Aber nicht jeder Stallbesitzer möchte sich gleich eine ganze Pferdeherde zulegen. Deshalb holen sich die Stallbesitzer oftmals Einsteller in ihre Ställe. Sobald aber diese dann sogenannten Pensionspferde aus dem Stall oder von der Koppel ausbrechen und einen Unfall verursachen, können Haftpflichtansprüche sowohl an den Pferdebesitzer, als auch an den Reitstallbesitzer gestellt werden.
Nicht nur die Schäden, die durch die Pensionspferde passieren, können über unsere preisgünstige und trotzdem leistungsstarke Pensionspferdeversicherung abgesichert werden, sondern auch Schäden an den eingestellten Tieren selbst.

Deshalb informieren Sie sich auf unserer Homepage über unsere günstigen Tarife, bei Fragen wenden Sie sich gerne telefonisch an unser Büro, wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

€ 33,32 Jahresbeitrag ohne Schäden am Tier
€ 3 Mio.
für Personen- Sach-, und € 200.000 für Vermögensschäden

€ 39,98 Jahresbeitrag ohne Schäden am Tier
€ 5 Mio.
für Personen- Sach-, und € 200.000 für  Vermögensschäden

€ 39,98 Jahresbeitrag mit Schäden am Tier
€ 3 Mio.
für Personen- Sach-, und € 200.000 für Vermögensschäden

€ 88,54 Jahresbeitrag mit Schäden am Tier
€ 5 Mio.
für Personen- Sach-, und € 200.000 für Vermögensschäden

Pensionspferdeversicherung ohne Selbstbeteiligung

Highlights der versicherten Leistungen

Schäden an Personen oder Sachen, die auf Ihr Tier zurückzuführen sind und für die Sie als Halter/Hüter des Tieres einstehen müssen

Schäden an Personen oder Sachen, die auf Ihr Tier zurückzuführen sind und für die der von Ihnen bestimmte nicht gewerbsmäßige Hüter des Tieres einstehen muss

Auslandsschäden bis zu einem Jahr

Selbstgezogene Fohlen bis zu einem Jahr

Bodenarbeit

Stall- und Weidehaltung

Ungewollter Deckakt

Flur- und Umweltschäden

Ansprüche Dritter im Ausland

Abwehr unbegründeter Schadenersatzansprüche


Bei Pensionspferden mit Schäden am Tier beträgt die Selbstbeteiligung je Schadenfall 10%
(mind. 100 €, höchstens 1.000 €)

Die Versicherungssumme beläuft sich auf 12.000 €

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de / Fax: 04821 3367